Lindberghstr. 5/7 - 88074 Meckenbeuren - Tel: (0 75 42) 97 96 96
spacer
punkt Die Konsultation


Für die Erstellung einer Diagnose ist ein intensives Vorgespräch mit dem Tierbesitzer erforderlich. Es werden also eine Reihe von Fragen über Haltung, Fütterung und auch Vorbehandlung des Patienten an den Besitzer gestellt

Es besteht auch die Möglichkeit einen Fragebogen schon ausgefüllt mit zur ersten Sprechstunde zu bringen.

Im Anschluss an das Erfassen der Vorgeschichte erfolgt dann die allgemeine Untersuchung des Patienten bei der z.B. die Lymphknoten, das Herz und die Schleimhäute begutachtet werden.

Die darauf folgende spezielle Untersuchung konzentriert sich auf die Haut und Haare und die Art und Anordnung der krankhaften Erscheinungen.

Nach diesen Untersuchungen wird dann entschieden welche diagnostischen Tests zur weiteren Abklärung nötig sind.

Bis zur Auswertung sämtlicher Ergebnisse und nach Diagnosestellung erfolgt eine regelmäßige Beratung zu Kontrollterminen oder durch Telefonate.

Werden Sie von Ihrem Haustierarzt überwiesen, so lassen Sie ihn bitte den beiliegenden Überweisungsbogen (PDF-Dokument) ausfüllen. So kann eine ordnungsgemäße Rücküberweisung erfolgen.