Lindberghstr. 5/7 - 88074 Meckenbeuren - Tel: (0 75 42) 97 96 96
spacer Ohrmilben (Otodektes, Otodectes cynotis):
häufigste Milbe bei Hund und Katze. Sie lebt im äußeren Gehörgang und ernährt sich von Gewebsflüssigkeit und Zellbestandteilen. Dadurch kommt es zu Ohrentzündungen mit Juckreiz mit Bildung von schwarz-braunem Sekret. Ohrmilben sind hochansteckend und können von Hund auf Katze und umgekehrt übertragen werden. Zur Behandlung stehen dem Tierarzt viele Medikamente zur Verfügung, die man direkt ins Ohr oder auch nur auf die Haut zwischen die Schulterblätter träufelt.

zurück zur Übersicht